Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Neue Artikelmehr »
Uli Sailor - Punkrock Piano col. Lp
21,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Hersteller

Alarmsignal - Ästhetik des Widerstands CD

Alarmsignal - Ästhetik des Widerstands CD
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
16,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: agp111-3


Produktbeschreibung

Versandtermin: 14.Januar 2022
Digisleeve CD


Seit über 20 Jahren macht die Band aus Celle jetzt schon mit wütenden Deutschpunk-Hymnen in der Szene Alarm. Nun bringen ALARMSIGNAL mit „Ästhetik des Widerstands“ ihr achtes Album heraus.
 
Um der Tristesse des Kleinstadtalltags in Celle zu entgehen, beschließen ein paar Freunde kurz nach der Jahrtausendwende, eine Band zu gründen. Die ersten Songs sind schnell geschrieben. Ihrer Demo-CD folgt 2005 das selbst veröffentlichte Debütalbum „Fahneneid“. Die Platte ist in kürzester Zeit ausverkauft und schon bald stehen erste Labels auf der Matte, um ALARMSIGNAL unter Vertrag zu nehmen. So nimmt die Bandgeschichte ihren Lauf. Die Clubs, in denen sie spielen, werden mit jedem Album größer und schon bald sind sie auf großen Festivals wie dem „RESIST TO EXIST“ und dem „RUHRPOTT RODEO“ zu sehen. Spätestens als FEINE SAHNE FISCHFILET sie 2018 als Support einladen, sind ALARMSIGNAL in aller Munde. Inzwischen blickt die Band auf sieben Longplayer, zwei Splits und etliche Sampler-Beiträge zurück. Mit „Ästhetik des Widerstands“ erscheint nun ihr achtes Album.
 
Eigentlich hatte die Band anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens einen eigenen Festivaltag mit vielen bekannten Gästen und eine Jubiläumstour mit dem Titel „Zeckengala“ geplant. Doch dann macht die Pandemie den Musikern 2020 einen Strich durch die Rechnung. „Als feststand, dass es keine Konzerte mehr geben wird, haben wir unseren Zeitplan über den Haufen geworfen und die Arbeit am neuen Album vorgezogen“, erklärt Steff. „Selten haben wir so viel Zeit im Proberaum verbracht und gemeinsam an neuen Songs gearbeitet. Ganze Songgerüste wurden abgerissen und wieder neu aufgebaut. Wir haben so viel experimentiert, diskutiert und Ideen ausgetauscht wie nie zuvor.“ Ende 2020 geht die Band ins Studio und nimmt die Platte mit Michael Czernicki in den Rock Or Die Studios (ROGERS, KOPFECHO) in Düsseldorf auf. „Es ist das bisher vielseitigste ALARMSIGNAL-Album geworden“, betont Bulli. „In der Vergangenheit haben wir einfach Songs geschrieben und im Anschluss unsere Favoriten aufgenommen. Doch diesmal stand von Anfang an das Album im Fokus. Bei einigen Songs dauerte es Monate, bis sie sich richtig angefühlt haben – bei anderen bloß ein paar Stunden.“
 
Das Album überzeugt mit wütenden Hymnen und nachdenklichen Texten. ALARMSIGNAL trauen sich an Themen heran, um die andere Bands einen großen Bogen machen. Dabei bekommen sie Unterstützung von Torsun Burkhardt (EGOTRONIC), Gunnar Schröder (DRITTE WAHL) und Mel Marker (SHIRLEY HOLMES). Selbst Iuventa-Kapitän Dariush Beigui ist auf dem Album zu hören. „Dariush ist ja nicht nur mit diversen Hilfsorganisationen auf dem Mittelmeer unterwegs, sondern mischt auch seit über zwei Jahrzehnten mit seiner Band JESUS SKINS die Punkszene auf“, erklärt Steff. „Wir kennen uns schon seit vielen Jahren und als wir über mögliche Gastsänger*innen sprachen, war sofort klar, dass für ‚Bring dich in Sicherheit‘ nur er in Frage kommt. In dem Song machen wir unserer Wut darüber Luft, dass die europäischen Wohlstandstüren verschlossen sind.“ In „Hoffnung“ nimmt sich die Band einem weiteren Thema an, über das nicht gern gesprochen wird. „Der Song handelt von Depressionen“, erläutert Bulli. „Es ist ein sehr persönliches Lied, das eine schwierige Zeit in meinem Leben beschreibt. Umso glücklicher und dankbarer bin ich, dass die anderen genauso viel Arbeit und Geduld in den Song investiert haben wie ich. Trotz aller Schwere soll das Lied Mut machen. Denn egal, wie ausweglos es scheint, du bist nicht allein!“
 
Am 14. Januar 2022 erscheint das neue Album „Ästhetik des Widerstands“ auf Aggressive Punk Produktionen.

Label: Aggressive Punk Produktionen
Tracklist:
01. Huso-Level
02. Ich hoffe du findest was du suchst feat. Gunnar Schröder (Dritte Wahl)
03. Revolutionary Action
04. Alles ruiniert
05. Bring dich in Sicherheit feat. Dariush Beigui
06. Kein Mensch ist illegal
07. Zu weich für Punk
08. Kompass & Chauffeur feat. Mel Marker (Shirley Holmes)
09. Eigentlich Elena
10. 161
11. Tanzen feat. Torsun Burkhardt (Egotronic)
12. Hoffnung
13. Auf alles (was noch kommt)

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

LP Schutzhüllen 10er Pack

PVC Schutzhüllen im Zehnerpack.

 
2,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
# Plastic Bomb Abo und Stoffbeutel

Der reguläre Preis für 4 Ausgaben im Jahr sind 20,- Euro

Wenn ihr uns unterstützen wollt, könnt ihr ein SOLI-ABO für 25,- Euro abschliessen, das hilft uns wirklich sehr!

 
ab 20,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Toxoplasma - s/t CD

Es existieren Platten, die phänomenal gut waren, sind und bleiben. Die erste LP von TOXOPLASMA aus dem Jahr 1983 gehört zu den Punkplatten, die man abfeiern wird solange es Punk gibt. TOXOPLASMA haben einen zeitlosen Klassiker geschaffen. Diese Platte liebt oder respektiert man auch dann, wenn man sich musikalisch vielleicht schon leicht anders orientiert hat. Sei es innerhalb des Punks und Hardcores oder außerhalb. Die meisten Bands würden viel dafür geben einmal im Leben eine derartige Scheibe zu veröffentlichen. Was TOXOPLASMA auf ihrer ersten LP veröffentlichten ist roher, authentischer Punk. [...]

 
12,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Kackschlacht - 3. 7 (Franz)

Franz Beckenbauer. Kacke wem Kacke gebührt. Zwar macht man den 21 Songs der ersten DRI-Single keine Konkurrenz, aber 10 Tracks sind auch schon mal verdammt viel "Value for money". Hier geht´s kurz und heftig zur Sache. Hotzenplotz holt die Axt aus dem Schrank. Bei den Texten sind die Inhalte humorvoll verpackt. En kritischer, tieferer Sinn ist aber immer gegeben. Im Stakkato wird rausgehauen. "Gewalt", "3.Weltkrieg", "Doppelfresse", "Hauen", "Kein Bock", "Du nervst",... Kurz und knapp aufs Maul. Geil.

 
6,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
EA80 - Mehr Schreie CD

Auch dieses EA80-Album wird nun 30 Jahre alt und ist längst ein dunkler, zeitloser Klassiker. Für das Re-Release im Original-Artwork konnte im Bandarchiv die niemals gedruckte Coverrückseite ausgegraben und verwendet werden, welche erstmals den Text zu „Wurm“ enthält. Lieder wie „Ein Tag An Meinem Fenster“, „Sie Zerstörten Alles“ und „Nr. 1“ untermauern eindrucksvoll, warum EA 80 bis heute völlig zu recht einen absoluten Ausnahmestatus in der deutschen Musiklandschaft einnehmen. Der Song „Wurm“, welcher auf einigen früheren Pressungen fehlte, ist auf dieser Version natürlich enthalten. „Mehr Schreie“, dessen Titel offenkundig an das Debütalbum „Vorsicht Schreie“ (1983) anschließt, zeigt EA80 als vollkommen unverwechselbare Band im Spannungsfeld zwischen klassischem Punk, Indie, Wave und Noise.

 
16,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
The Briefs - Platinum Rats Lp
Ein brandneues Album von THE BRIEFS! Wenn das nicht Grund zum Feiern ist...

Dünne Krawatten, Plastiksonnenbrillen, dazu passende blond gebleichte Haare, schlechte Haarschnitte und eine Plattensammlung mit den Schwerpunkten The Adverts, Buzzcocks, The Undertones und The Weirdos. Jawoll, The Briefs sind zurück mit einem brandneuen Album! "Platinum Rats" ist die fünfte LP der Band und die erste seit "Steal Yer Heart" von 2005. Das heißt nicht, dass sie nicht beschäftigt waren - Sänger-Gitarrist Steve E. Nix und Bassist Steve Kicks haben in den letzten zehn Jahren drei Alben ihrer anderen Band The Cute Lepers veröffentlicht. Wo die Platten der [...]
 
22,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Diesen Artikel haben wir am 25.11.2021 in unseren Katalog aufgenommen.