Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Neue Artikelmehr »
Hersteller

Dritte Wahl - Zum Licht empor 12" Maxi

Dritte Wahl - Zum Licht empor 12 Maxi
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
8,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 662115


Produktbeschreibung

Limitiert auf 1.000 nummerierte Exemplare!

Was passiert wenn das völlig überarbeitete Studiopersonal seiner Aufsichtspflicht nicht nachkommt und 4 experimentierwütige Musikanten allein im Regieraum zurück läßt? Richtig, es wird zuerst noch verhalten und dann aber ziemlich ungestüm an allem gedreht und geschraubt was gedreht und geschraubt werden kann. Die Höhe des Schadens hängt dann oft vom Zufall und natürlich von der Zeitspanne ab, in der die Verwirrten schalten und walten können wie sie wollen. Ein erschütterndes Beispiel solch verantwortungslosem Verhaltens kommt nun am 01.12.2017 in die Läden. Die Herren von der Rostocker Formation DRITTE WAHL erinnern sich einer fast ausgestorbenen Tradition der 90er Jahre – der Maxi-Single. Es ist eine Zurückbesinnung in die Zeit der eigenen musikalischen Menschwerdung und eine Verneigung vor den Helden jener Tage. Knapp 10 minütige Remixe auf 12 inch Vinyl mit 45 Umdrehungen. Zum Opfer gefallen ist der Combo ein Song von ihrem gerade frisch veröffentlichten Album „10“, „Zum Licht empor“. Dabei wurde nicht nur geschnitten, geklebt und kopiert, sondern es wurden ganz neue Element eingefügt. Wer schon früher Spass an extra langen Versionen seiner Lieblingssong hatte wird auch hier Gefallen finden und für manch eine/n werden sich vielleicht neue Hörwelten eröffnen. Das Vinyl ist streng limitiert und nummeriert und enthält auf der Seite 1 die extended Version von „Zum Licht empor“. Auf Seite 2 gibt es mit „Geblitzdingst“, „Keine Angst“ und „Sirenen“ drei Live-Stücke zu hören, die im Jahre 2015 auf der Hanse-Sail in Rostock aufgenommen wurden. Die Download-Version beinhaltet zusätzlich noch den Song „Auge um Auge“ vom gleichen Konzert. Also, die 90er sind zurück und sie haben sich erstaunlich gut gehalten und passen somit noch ganz vorzüglich in die Welt! Aber Achtung! Dieses Produkt kann Spuren elektronischer Musik beinhalten! Die B-Seite beinhaltet folgende Songs: GEBLITZDINGST, KEINE ANGST & SIRENEN - alles live in Rostock.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

LP Schutzhüllen 10er Pack

PVC Schutzhüllen im Zehnerpack.

 
2,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Single-Schutzhüllen (10erPack)

PVC Schutzhüllen im Zehnerpack.

 
1,20 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
HOA- AntHOAlogy CD+DVD (Hostages of Ayatollah)

Was ein Geschoss mit Klassiker-Status! Die Hostages of Ayatollah zählten neben Bands wie den SPERMBIRDS oder SKEEZICKS zu den ersten Bands aus Deutschland deren Sound von US-Hardcore geprägt war, wobei die H.O.A. vom Sound her nicht so brachial waren und die Songstrukturen eher vertrackter. Für viele (auch für mich) eine der besten Bands, die je aus Deutschland kamen. Hier spielte übrigens TERRORGRUPPE-Jacho einst Gitarre. (...)

 
Sonderpreis 5,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Plastic Bomb #72 (+CD)

RIOT BRIGADE, BAD RELIGION, ANGRY SAMOANS, SLIME, TALCO, RESTARTS, KOTZREIZ, SOCIAL CIRCKLE, ANTITAINMENT, THE OPPRESSED, THE OTHER, FRANZ WITTICH, USELESS FANZINE, Festivalberichte "Punk Illegal" u. "Break the silence", Infoquellen zum Nationalsozialimus, UPRIGHT CITIZENS USA Tour 1985 u.v.m. CD: Franz Wittich, Carlos Mogutseu, Eye for an Eye, BrainDead, Kotzreiz, Auweia, E-Egal, Bazooka Zirkus, District Divided, Crashed Out, Brixton Cats, Opcio K-95, Zartako, Nagasaki Frontal, Ben Racken, Gleichlaufschwankung, The Prosecution, Biber Brüder, Amazing Andy, Simon ließt vor.

 
0,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Minor Threat (salad days) T-Shirt

Weißer Print auf Gildan Heavy Cotton, 100% Baumwolle

 
ab 13,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
The Cure - Rare 70s Recordings Lp

Hoch interessante Scheibe, die zum Beispiel die ganzen frühen Aufnahmen beinhaltet, die noch unter dem Namen THE EASY CURE entstanden. Das ist noch lupenreiner 77er-Punkrock. Ausserdem ist die frühe Version von "boys don´t cry" ebenso spannend wie die ursprüngliche Version von "a forest".

Track 1-5: Sound and Visions Studios, London 11.10.1977 (as "The Easy Cure")

Track 6: Chestnut Studios, Sussex 27.05.1978

Track 7-9: Morgan Studios, London 01.01.1979

Track 10-14: Maida Vale Studios, London 01.05.1979

Track 15: Acetate with extended version 06.09.1979

Track 16: Original version of "A Forest" 10.12.1979

 
14,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Diesen Artikel haben wir am 06.12.2017 in unseren Katalog aufgenommen.