Mit der Nutzung unseres Shops erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
Willkommen zurück!
Angebotemehr »
Fuck Barcodes - Motiv blackprint T-Shirt weiß
Sonderpreis 6,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Hersteller

Politik

Politik

kritische und gehaltvolle Literatur in Fanzines und Büchern

  
Alleiner Threat #06 Fanzine
Im Alleiner Threat #6 dreht sich alles um das Thema utopie & dystopie.

Auf 56 Seiten gibt es haufenweise Gastbeiträge zum Thema auf deutsch und englisch. U.a. mit Bäppi vom Humaparasit Zine, Pan vom No Spirit Fanzine, Gabriel Kuhn etc.
 
2,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf Jahre unschlagbar #07 Fußball-Fanzine
Zur Selbstdarstellung: "Wir sind ein Fußball-Fanzine mit Punk-Bezug und dem Fokus auf Amateure. "

Dieses Mal u.a. mit dabei:
Tennis Borussia Berlin, Altona 93, Victoria Clarholz, Rot-Weiß Essen, Blindenfußball EM, Oi!dorno und vieles mehr...
 
2,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Homopunk History (+Gratis Aufnäher, Buttons, Aufkleber)
Auslieferungsdatum: Ende August 2018

Homopunk History – von den Sechzigern bis in die Gegenwart. Von Plastic Bomb Autor Philipp Meinert.
Dass Punk in einem ethymologischen Sinne nicht nur soviel wie »Abschaum«, »Dreck« und »Müll« bedeuten kann, sondern auch in Nordamerika ein Slangwort für einen männlichen Homosexuellen im Gefängnis ist, steht inzwischen in jeder besseren Einführung zu dieser Subkultur.
Der urbane Sumpf, aus dem Punk hervorkroch, war alles andere als heterosexuell und männlich geprägt. Dort tummelten sich die New Yorker Prä-Punks von The Velvet Underground um den bisexuellen Lou Reed oder die mit Geschlechterrollen spielenden New York Dolls. Und auch als Punk Ende der Siebziger explodierte, war er geprägt von der gemeinsamen Vergangenheit mit der schwul-lesbischen Kultur.

Bei deiner Bestellung im Plastic Bomb Shop bekommst du eine Reihe Gimmicks zum Buch dazu geschenkt. Einen GymBag gibt es optional dazu.
 
ab 22,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Kleine Geschichte des Zapatismus - Buch

Ein schwarz-roter Leitfaden von Findus/ Luz Kerkeling Lehrreicher Sach-Comic mit emanzipatorischem Anspruch, 72 Seiten von 2011 Warum begannen am 1. Januar 1994 Zehntausende indigene Kleinbäuerinnen und Kleinbauern, die sich nach dem Revolutionsgeneral Emiliano Zapata 'Zapatistas' nennen, im südmexikanischen Chiapas ihre Rebellion? Wieso erfahren sie so viel solidarische Unterstützung in Mexiko und auf globalem Niveau?[....]

 
8,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Message in a Bottle - Buch

Message in a Bottle versteht sich als Einladung, eine gegenwärtige und lebendige anarchistische Praxis zu entwickeln. Individuelle Ausbrüche aus der Verwertungslogik, Ladendiebstahl, Massenproteste, sowie direkte Aktionen, aufständische Perspektiven und eine anarchistische Auseinandersetzung mit den herrschenden Verhältnissen sind die Grundlage dieser Einladung.[...]

 
16,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Proud To Be Punk #26 - Fanzine
Punk`s not dead?! (Vorwort)                                                                                                                                                                                                                                                                                Leserbriefe                                                                                                                                                                 
Auf den Spuren nationalsozialistischer Verbrechen Teil I (Gedenkstättenfahrtbericht)                                    
Los Rezios (Interview)                                                                                                                                               
Une vie de lutte – Der Kampf geht weiter (Filmvorstellung)                                                                                          
A Look at Bandname-History: Brigada Flores Magon (historischer Hintergrund zu Bandnamen)                  
Warschauer Punk Pakt – Punk in Ost-Europa (Szenebericht DDR / Ungarn)                                                     
Auf den Spuren nationalsozialistischer Verbrechen Teil II (Gedenkstättenfahrtbericht)                
und viele mehr!
 
3,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Proud To Be Punk #28 - Fanzine
Heft, 80 S.
Inhalt: Inhaltsverzeichnis Eine Deutschstunde (Vorwort) Warschauer Punk Pakt – Punk im Ostblock 1977-1989 (Buchrezension / Special: Punk in Osteuropa vor 1989) Wütend, wütender, Wutanfall (Geschichte der DDR-Punk-Band Wutanfall) Wutanfall – Die Punkband im Visier der Stasi – 1981 bis 1984 (Ausstellungsbesuch und Interview mit Ausstellungskurator Schrammel) Untergrund war Strategie – Punk in der DDR (Buchrezension / Biografie des DDR-Punks Geralf) Traces in the snow – Siberian Punk in the 1980`s (Szenereport Sibirien) F*cking Angry (Interview) Anarcho-Punk-Resistance: Guernica y Luno (Bandvorstellung) A Look at Song-History: Die schlesischen Weber (historischer Hintergrund zu Songtexten) Riot Bike Records (Interview) Sachsen-Szene Report (Szenebericht Sachsen) Feminismus und Fanzines (Special: Interview mit feministischen Fanzine-Herausgeberinnen) Lauschangriff (Tonträger-Reviews) Blätterwald (Fanzine-Reviews)
 
3,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Queer_Feminismus - Buch
7,80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
R Echte Kerle - Buch
7,80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Rebel Girl-Popkultur und Feminismus Buch

Rebel Girl - Popkultur und Feminismus von Tine Plesch Die im November 2004 verstorbene Journalistin, DJane und Radiomoderatorin Tine Plesch hat nicht nur frühzeitig die Bedeutung der Band Bikini Kill herausgestellt, sondern auch unzählige weitere feministische Themen im deutschen Popjournalismus lanciert – stets mit dem Enthusiasmus des Fans unter Beibehaltung eines kritischen Blicks.[...]

 
14,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Riot Grrrl Revisted Buch

Riot Grrrl Revisited - Geschichte und Gegenwart einer feministischen Bewegung Erweiterte Auflage des Standardwerks, von Katja Peglow / Jonas Engelmann (Hg.) Mit ihrem 1991 veröffentlichten Manifest brachten die Riot Grrrls die Verhältnisse mit der Forderung nach einer »Revolution Girl Style Now« zum brodeln[...]

 
16,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Seien wir realistisch... Buch
... versuchen wir das Unmögliche. Buch von Lutz Schulenburg.Die handliche subversive Fibel für eine menschliche Alternative zu den globalen politischen und sozialen Verhältnissen. (...)
 
9,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
TickTickBoom - Deutschrap den Deutschen? Deutscher Nationalismus im Rap (Broschüre)
Deutschrap den Deutschen? Deutscher Nationalismus im Rap – ein Zwischenstand In den 2000ern nahm etwas seinen Anfang, das noch in den 1990er Jahren unvorstellbar war: Deutsch-patriotischer Rap. Heute ist der Rap mit dem Adler auf der Motorhaube ein fester Bestandteil der einflussreichsten Jugendkultur in Deutschland. Von seiner krassesten Ausprägung, dem NS-Rap, lässt sich der patriotische Rap nicht trennen. Dabei ist Rap grundsätzlich weder besser noch schlechter als die Gesellschaft, in der er stattfindet. Egal, ob Fußballpatriotismus, nationalistische Verdrängung der NS-Verbrechen oder Neonazi-Ideologie – alle diese Phänomene gibt es auch ohne Rap. Jedoch haben sie inzwischen eben auch in jener Jugendkultur einen Platz gefunden, die [...]
 
1,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten