Mit der Nutzung unseres Shops erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
Willkommen zurück!
Neue Artikelmehr »
Hersteller

Plastic Bomb #110

Plastic Bomb #110
Für eine größere Ansicht auf das Vorschaubild klicken
3,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: GIFT_100110


Produktbeschreibung

[di: unru] Interview, Slime Interview, Powerage Interview, Polizeigewalt Special, Polizeiruf 110 (Special zur Heftnummer), Chris Scholz Kolumne, Clowns Interview, Thees Uhlmann (Teil 2), Bücher, Tapes, Demo Reviews, Geschichten aus der Gruft, Athen: Unser Aufstand wird ihr Alptraum werden!, Jede_r einmal in Berlin (Teil 2), Story of a Skinhead, Antilopen Gang Interview + 2 Rezensionen: "Pro-Lopen und Anti-Lopen", Fanzine Rezensionen, Lp+CD Rezensionen

Wenn ihr nur aktuelle Plastic Bomb Fanzines bestellt, ist die Bestellung im Shop portofrei!
 

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

G.L.O.S.S. - Trans Day Of Revenge 7

Die zweite EP von G.L.O.S.S. hätte zu keinem treffenderen Zeitpunkt erscheinen können: Der Zorn und die rohe Energie der trans-feministischen Hardcore-Punkband aus Olympia, Washington gibt dem Schmerz der LGBT-Community nach dem Anschlag auf einen Szene-Nachtclub in Orlando eine Stimme. Gerade mal acht Minuten lang ist die gestern digital erschienene EP "Trans Day Of Revenge". Kein Wunder: G.L.O.S.S. - kurz für "Girls living outside society's shit" - bringen ihre giftigen Hardcore-Punk-Attacken allesamt in weniger als zwei Minuten ins Ziel. Mehr braucht es aber auch gar nicht: Der am klassischen 80er-Hardcore-Punk geschulte Sound transportiert perfekt die Wut über Diskriminierung und Bedrohung von Trans-Menschen und überhaupt allen, die nicht in den Mainstream passen. "When peace is just another word for death/ It's our turn to give violence a chance" heißt es im zornigen Opener "Give Violence A Chance".

 
5,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Hammerhead - Das weisse Album Lp (lim. Edition)

Ein Album wird volljährig... und um dies gebührend zu feiern, spendieren HAMMERHEAD dem geneigten Punker das Ding in rotem Vinyl mit Download Code. Die Jubiläumsedition ist auf 300 (!) handnummerierte Exemplare limitiert. Ranhalten! Einen Kotzeimer ins Genick – harte, rohe Songs für den Amoklauf im Großstadtdschungel. Die Texte sind gewohnt derbe, wie z.B. „Köter“ (gegen Bahnhofspunker mit Parka und „Köter“), „Der Moderne Män“ (gegen aufgedunsene Weckmannpunker, die sich von jedem verprügeln lassen) o. „Ballonseide“ (gegen Prollschweine mit Fantaschnitzelbrötchenfresse & Lederschlips). Auch dabei ist die Saufhymne „Ich sauf allein“. Das Teil erscheint extrem komfortabel ausgestattet: dickes 180g-Vinyl, Cover mit goldener Stanzprägung, beidseitiges A2-Poster mit Texten. Geil!

 
12,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
EA80 - 2 Takte später Lp

Das zweite Album von EA80 erschien erstmalig 1985 und präsentierte mit seinen 13 Songs, darunter Klassiker wie „Die Gescheiterte Revolution“, „Dr. Murkes Gesammeltes Schweigen“, „Nimmer Geh Beiseit“ oder „Justus (Einer Von Jenen)“ exemplarisch den unverwechselbaren Stil der Band zwischen Punkrock, Noise, Indie- und Wave-Einflüssen. Seinerzeit in fünf Tagen im damaligen Düsseldorfer Joswigstudio aufgenommen, zeigt „2 Takte Später“ die Ausnahmeband um Sänger und Gitarrist JUNGE in ihrem urtypischen Stil zwischen trockener Brachialität und melancholischer Schwere.

 

 
15,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Terrorgruppe - Musik für Arschlöcher Lp+MP3
VÖ: 29.03. 2019 !

Liebevolles Vinyl Re-Issue des legendären Debütalbums von 1995, remastered. "Musik Für Arschlöcher" schlug 1995 in die (deutschsprachige) Punkszene ein wie eine H-Bombe auf Legoland. Mit Songs wie "Keine Airbags Für Die CSU", "Schöner Strand", "Kinderwahnsinn", "Rumhängen", "Dicke Deutsche", "1977", "Linda" oder "Ich Bin Ein Punk" gab es gleich dutzendfach Punkperlen, die bis heute in Sachen Sound, Aggressivität und bösem Wortwitz ihre subversive Wirkung entfalten. "Eine der 5 besten deutschen Punkplatten ist die ,Musik für Arschlöcher'. [...]
 
14,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Plastic Bomb #101 (+ Gratis-CD)
Plastic Bomb #101, VÖ ist der 24.11.017
Wir haben den Leserwillen erhört und den Schwerpunk auf persönliche Beiträge, Berichte und Storys gelegt! Im Heft findet ihr Festival-Berichte vom "Resist to Exist", vom "Punkrock Holiday" und "Sticky Fingers". Ronjas Festivalsommer, Geschichten aus der Gruft, die neue Kolumne "Story of a Skinhead", einen Tourbericht von Tüddel, die sich die Provinz-Punk-Sektion ausgeborgt hat, Maks war in England und berichtet, es gibt Infos zu diversen Plattenläden in Japan, Ullahs Wandertag im Sauerland II, Häktors Text zu Dritte Wahl und ihrer aktuellen Tour, neues aus der Welt der Kunst und die bekannten Beiträge von Bäppi (Fanzines) und Linus Volkmann, der sich damit aus der Redaktion verabschiedet.

Interviews mit: Missstand, Slime, Sludge (Japan), Bijou Igitt, Life Scars, Stephan Mahler II

Auf der CD-Beilage gibt es unter anderem 100blumen, Indian Nightmare, Bijou Igitt, KeimXZelle, Frau Mansmann, Eat the Bitch, Manege Frei, Lyvten, Strobocop, Systemo, Terrorfett und vielen mehr!

 

 
0,00 EUR
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Plastic Bomb #102 (+ Gratis-CD)
Ullah auf Kreuzfahrt, Alice Cooper (Konzertbericht), Caro in Athen, Andi in Blackpool (Festivalbericht), Story of a Skinhead, Ein Tag bei McFit, Geschichten aus der Gruft, Spiel des Sterbens (Spielbericht), Chris Scholz Kolumne, Auf Seenotrettung (Teil 2), Fanzine Kolumne: Okapi_Riot Zine, Lars' Kunstkolumne Im

Interview: GBH, Offenders, Buster Shuffle, Feine Sahne Fischfilet, Donots, Maniacs, Power It Up Records

Außerdem eine CD-Beilage mit 21 Tracks, unter anderem mit Totenwald, die Skeptiker, Fleischwolf, Ernte 77, Bicahunas, Nasty Rumours, Nebenwirkung, Kruste und vielen anderen!!

 
 
0,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten