Mit der Nutzung unseres Shops erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
Willkommen zurück!
Neue Artikelmehr »
Schiach - s/t Lp
12,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Hersteller

EA80 - Definitiv Ja ! Lp

EA80 - Definitiv Ja ! Lp
Für eine größere Ansicht auf das Vorschaubild klicken
16,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 661730


Produktbeschreibung

VÖ: 1.9. 2017 !

Die Vinyledition kommt in einem 4-farbigen 350 g/m² Graukarton LP Cover mit partieller UV-Lackierung. Die Texte sind auf einer 2-seitig bedruckten 180 g/m² Innentasche abgedruckt. Nach 6 langen Jahren Veröffentlichungspause ist es wieder mal an der Zeit für ein neues EA80 Album! Die Scheibe ist randvoll mit Hits, wie sie nur von EA80 stammen können. Mit 11 neuen Songs ist “Definitiv: Ja!” das inzwischen 13. Studioalbum nach 38 Jahren Bandgeschichte. Und EA80 hat es nicht verlernt. Sie ballern eine Kanonade voller Wut, Kraft und Melancholie in die Gehörgänge! Die Musik auf "Definitiv: Ja!" ist deutlich anders als beim 2011er-Vorgänger. Die Band traut sich mehr zu und hat einen Haufen toller Ideen, die bereits im Frühherbst 2016 im Werner Wiese-Studio/Werne aufgenommen wurden. Und es ist übrigens auch das erste Album mit fast komplett neuem Equipment, nachdem der Band nach einem Konzert in 2014 ja ein Großteil der Musikausrüstung geklaut wurde. Das Gitarrenintro beim Opener "Ramputage“ knirscht wie eine Verballhornung der "Fort von Krank“-Gitarre, aber wir haben es hier nicht mit einem Abklatsch zu tun, sondern mit einer Zusammenfassung. Das spezielle Musikarrangement bei "November“ sucht sein Pendant im deutschsprachigen Punk und sorgt dafür, dass man sich nicht unangenehm an andere Musik erinnert fühlt, die Quellenangaben und Einflüsse interessieren nicht. Ähnliches gilt für "Souveniershop“, welches die erste Seite mit viel Raum auf dem Schlagzeug beendet und dessen lang gezogenes "Erlöse mich“ von Junge gequält bis entfesselt gesungen wird. EA80 haben sich über die letzten zehn Jahre eine verschlossene Zugänglichkeit erarbeitet, die sich zwischen gängigen Songstrukturen und wilden Musikausschweifungen positioniert. Sänger Junge balanciert genau mit diesen Elementen auch in seinem ganz eigenem Bühnenausdruck zwischen moderaten Ansagen und explosiven Wutausbrüchen. Man muss diesen Typen einfach ernst nehmen! Der Instrumentalpart als Soloersatz vor der dritten Strophe bei "Alte Schule England“ verdeutlicht die musikalische Kraft, die die Musik von EA80 hat. Junges präzise Rhythmusgitarre, Mauls anachronistische Melodiegitarre, Oddels mächtige Basslinie und Nicos facettenreiches Schlagzeugspiel machen "Alte Schule England“ vielleicht zum "Hit“ der Platte. Der Refrain ist so oldschoolig, es ist herrlich! Danach dann "Definitiv: Ja!“, dass live dargeboten mehr Häme und Spott rausrotzt, als "Definitiv: Nein!“ das je könnte. Das Originalthema wird dabei nicht Eins-zu-Eins kopiert, sondern ideenreich variiert. „Schlusslicht“ beginnt mit ruhigem Refrain, steigert sich kontinuierlich, wird dramatisch, holt zwischendurch Luft, nimmt neuen Anlauf und endet mit lautem Refrain. Mit einem melancholischen Zwei-Akkorde-Song endet die Reise ans "Ende meiner Tage“ und belegt eindrucksvoll: Das M in Mönchengladbach steht für Manchester!

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Frottee-Schweißband diverse Farben

das Frottee-Schweißband als Armschmuck, Breite 8cm, 80% Baumwolle 20% Elasthan

 
1,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Rixe - The EPs Tape

Schickes Tape, auf dem sich beide RIXE 7" Singles befinden. Schönes Teil für den Walkman.

 
5,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Miozän - Surrender Denied Lp (farbig)

Bockstarkes Comeback-Album der 2015 reunierten MIOZÄN. Mit "Surrender Denied" untermauert die Band 2017 einmal mehr, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Eindringlicher, melodischer Old School Hardcore irgendwo zwischen IGNITE, AGNOSTIC FRONT, CRO MAGS und SICK OF IT ALL. Ein verdammt gutes Album der deutschen Hardcore-Legende, das die internationale Konkurrenz nicht zu scheuen braucht. Schön, dass ihr wieder da seid. Willkommen zurück wie ein Phönix aus der Asche!

 
15,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lötfett - Oi! The Bootleg Tape
LÖTFETT liefern neue (Bootleg) Ware ab, 14 Songs mitten aus dem Leben, in gewohnter R4100 Aufnahmequalität. So ist die Welt, tagtäglich, dafür stehen LÖTFETT, dafür steht diese Magnetbandkassette. 200 gelbe Tapes in Siebdruckkartonschachtel mit Textblatt gestaltet von LÖTFETT höchstpersönlich. Kostet ganze 5,- € und gibt es: hier! Wann LöÖTFETT mal live spielen, ist immer so 'n Rätsel. Für Fans von SCHLEIM-KEIM und DEVO!
 
5,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Middle Class Fantasies - Tradition 7
Offizielle Wiederveröffentlichung der raren, ersten MIDDLE CLASS FANTASIES EP "Tradition". Das erste Mal seit der ursprünglichen Veröffentlichung 1981 auf AGR wieder auf vinyl zu haben. Ein absoluter Klassiker und definitiv Pflichtstoff! Das Original ist recht gesucht und geht für dreistellige Summen über den Tisch. Alle drei Songs der Single sind Überhits: Tradition / Party In der Gaskammer / Biaffra Beat
 
6,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Adolescents - the fastest kid alive CD

Viel handelt vom Krieg, dem täglichen Wahnsinn. Auf dem Cover der Platte werden aus einem Flieger, der in den klassischen Farben der ADOLESCENTS (babyblau und rot) angestrichen wurde, keine Bomben sondern Skateboards abgeworfen. For a better world. "War´s aren´t won, wars are fought". Die ADOLESCENTS haben textlich nichts von ihrer Aussagekraft eingebüsst. Gilt das auch für die Musik? Größtenteils ja. "The fastest kid alive" besitzt 15 Songs, die viel vom alten Spirit der ADOLESCENTS erkennen lassen. Da ist der markante Gesang von Tony Montana, die prägnanten, schönen Chören und diese Lockerheit und Lässigkeit, eben das California Feeling. Große Klasse. Das werden sie wohl nie verlieren. Das wurde schon mit der Muttermilch vererbt. Das California Feeling in der Musik steht wie immer im Kontrast zu den Texten, in denen durchaus unbequeme Wahrheit ausgesprochen werden. Genauso wie live stets der beste Song "kids of the blackhole" am Schluss gespielt wird, so muss man auch bei dieser Platte bis zum Ende warten, um den besten Song in Empfang nehmen zu dürfen. "Peace don´t cost a thing" hat wieder diese wunderbaren Gitarrenwände und dieses Langgezogene, sich Wiederholende, was zum Beispiel "kid of the blackhole" auszeichnet oder den Titeltrack "OC confidential" der letzten Scheibe. Aber auch vorher gehen ein paar sehr gute Songs an den Start. "One nation, under siege" und "serf city" zum Beispiel, die man beide von ihrer guten Split-12" mit den BURNING HEADS kennt. Oder "Inspiration" und "Can´t change the world with a song". Ein paar Lückenfüller fallen nicht weiter ins Gewicht. Denn unter Strich bleibt einfach ein gutes Gefühl. Das Gefühl, dass die ADOLESCENTS es immer noch drauf haben. Das sie zwar keinen Klassiker, aber immerhin noch eine Platte voller schwungvoller, gutklassiger Punkrocksongs rausbringen können. Mit dem genialen Gesang, den wunderbaren Gitarren, klasse Melodien und kritischen Texten. Das Feeling stimmt immer noch, und das ist verdammt wichtig. "OC confidential" gefiel mir persönlich einen Tacken besser, weil dort einige überragende Songs drauf waren, die ich in dieser Form hier nur ansatzweise sehe. Dennoch, gut gemacht. Daumen hoch.

 
7,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten