Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller

Alarmsignal - Ästhetik des Widerstands Lp

Alarmsignal - Ästhetik des Widerstands Lp
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
19,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: agp111-1


Produktbeschreibung

Versandtermin: 14.Januar 2022
Schwarzes Vinyl, 180 Gramm +mp3


Seit über 20 Jahren macht die Band aus Celle jetzt schon mit wütenden Deutschpunk-Hymnen in der Szene Alarm. Nun bringen ALARMSIGNAL mit „Ästhetik des Widerstands“ ihr achtes Album heraus.
 
Um der Tristesse des Kleinstadtalltags in Celle zu entgehen, beschließen ein paar Freunde kurz nach der Jahrtausendwende, eine Band zu gründen. Die ersten Songs sind schnell geschrieben. Ihrer Demo-CD folgt 2005 das selbst veröffentlichte Debütalbum „Fahneneid“. Die Platte ist in kürzester Zeit ausverkauft und schon bald stehen erste Labels auf der Matte, um ALARMSIGNAL unter Vertrag zu nehmen. So nimmt die Bandgeschichte ihren Lauf. Die Clubs, in denen sie spielen, werden mit jedem Album größer und schon bald sind sie auf großen Festivals wie dem „RESIST TO EXIST“ und dem „RUHRPOTT RODEO“ zu sehen. Spätestens als FEINE SAHNE FISCHFILET sie 2018 als Support einladen, sind ALARMSIGNAL in aller Munde. Inzwischen blickt die Band auf sieben Longplayer, zwei Splits und etliche Sampler-Beiträge zurück. Mit „Ästhetik des Widerstands“ erscheint nun ihr achtes Album.
 
Eigentlich hatte die Band anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens einen eigenen Festivaltag mit vielen bekannten Gästen und eine Jubiläumstour mit dem Titel „Zeckengala“ geplant. Doch dann macht die Pandemie den Musikern 2020 einen Strich durch die Rechnung. „Als feststand, dass es keine Konzerte mehr geben wird, haben wir unseren Zeitplan über den Haufen geworfen und die Arbeit am neuen Album vorgezogen“, erklärt Steff. „Selten haben wir so viel Zeit im Proberaum verbracht und gemeinsam an neuen Songs gearbeitet. Ganze Songgerüste wurden abgerissen und wieder neu aufgebaut. Wir haben so viel experimentiert, diskutiert und Ideen ausgetauscht wie nie zuvor.“ Ende 2020 geht die Band ins Studio und nimmt die Platte mit Michael Czernicki in den Rock Or Die Studios (ROGERS, KOPFECHO) in Düsseldorf auf. „Es ist das bisher vielseitigste ALARMSIGNAL-Album geworden“, betont Bulli. „In der Vergangenheit haben wir einfach Songs geschrieben und im Anschluss unsere Favoriten aufgenommen. Doch diesmal stand von Anfang an das Album im Fokus. Bei einigen Songs dauerte es Monate, bis sie sich richtig angefühlt haben – bei anderen bloß ein paar Stunden.“
 
Das Album überzeugt mit wütenden Hymnen und nachdenklichen Texten. ALARMSIGNAL trauen sich an Themen heran, um die andere Bands einen großen Bogen machen. Dabei bekommen sie Unterstützung von Torsun Burkhardt (EGOTRONIC), Gunnar Schröder (DRITTE WAHL) und Mel Marker (SHIRLEY HOLMES). Selbst Iuventa-Kapitän Dariush Beigui ist auf dem Album zu hören. „Dariush ist ja nicht nur mit diversen Hilfsorganisationen auf dem Mittelmeer unterwegs, sondern mischt auch seit über zwei Jahrzehnten mit seiner Band JESUS SKINS die Punkszene auf“, erklärt Steff. „Wir kennen uns schon seit vielen Jahren und als wir über mögliche Gastsänger*innen sprachen, war sofort klar, dass für ‚Bring dich in Sicherheit‘ nur er in Frage kommt. In dem Song machen wir unserer Wut darüber Luft, dass die europäischen Wohlstandstüren verschlossen sind.“ In „Hoffnung“ nimmt sich die Band einem weiteren Thema an, über das nicht gern gesprochen wird. „Der Song handelt von Depressionen“, erläutert Bulli. „Es ist ein sehr persönliches Lied, das eine schwierige Zeit in meinem Leben beschreibt. Umso glücklicher und dankbarer bin ich, dass die anderen genauso viel Arbeit und Geduld in den Song investiert haben wie ich. Trotz aller Schwere soll das Lied Mut machen. Denn egal, wie ausweglos es scheint, du bist nicht allein!“
 
Am 14. Januar 2022 erscheint das neue Album „Ästhetik des Widerstands“ auf Aggressive Punk Produktionen.

Label: Aggressive Punk Produktionen
Tracklist:
01. Huso-Level
02. Ich hoffe du findest was du suchst feat. Gunnar Schröder (Dritte Wahl)
03. Revolutionary Action
04. Alles ruiniert
05. Bring dich in Sicherheit feat. Dariush Beigui
06. Kein Mensch ist illegal
07. Zu weich für Punk
08. Kompass & Chauffeur feat. Mel Marker (Shirley Holmes)
09. Eigentlich Elena
10. 161
11. Tanzen feat. Torsun Burkhardt (Egotronic)
12. Hoffnung
13. Auf alles (was noch kommt)

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Schleim-Keim - Nichts gewonnen, nichts verloren Vol. 2 Lp

Der SK-Kracher mit 19 Kult-Songs aus der Gothaer Zeit von 1988-1990! Ohne Übertreibung das genialste, was eine DDR-Punk-Band jemals aufgenommen hat! Kommt weitaus besser und authentischer rüber als die "Abfallprodukte"-LP! Inklusive den Ur-Versionen von "Ata, Fit, Spee", "Schwarz-Weiss", "Der Diktator" u. "Mein Weg"!

 
15,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Black Flag (nur Balken) Poloshirt

100% Baumwolle, 3er Knopfleiste, sehr gute Verarbeitung. Rippstrick am Kragen und den Ärmeln, Pique-Oberläche.

 
ab 16,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Satan, kannst du mir nochmal verzeihen - Buch (Schleim-Keim)

Otze Ehrlich, Schleimkeim und der ganze Rest .

Schleimkeim war eine der einflussreichsten Bands der ehemaligen DDR – und dies weit über Punk-Kreise hinaus. Die Biographie ihres Sängers Dieter »Otze« Ehrlich liest sich abenteuerlicher als jeder Roman. Sie spiegelt die ganze innere Zerrissenheit eines unangepassten Charakters in einem autoritären Staat wider. 1980 gründete Otze zusammen mit seinem Bruder Klaus in Erfurt die Punkband Schleimkeim. Es kam zu wenigen, aber legendären Auftritten, begleitet von Skandalen und Gefängnisaufenthalten. Nachdem Otze 1998 seinen Vater mit einer Axt erschlagen hatte, wurde er in eine psychiatrische Klinik eingewiesen, wo er 2005 unter ungeklärten Umständen ums Leben kam.

Als überaus begabter Musiker brachte Otze sich alle Instrumente selbst bei und konstruierte ein Aufnahmegerät, das sogar gut genug war für Plattenaufnahmen. Zugleich besaß er aber auch einen gewalttätigen, launischen Charakter, experimentierte mit Drogen, hatte Kontakte zur Stasi – anscheinend im Glauben, sowieso nichts Relevantes zu verraten – und war nach eigenen Aussagen mit Tod und Teufel im Bunde. (...)

 
15,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Joy Division - Closer Lp

Fanpress Version

„Closer“ ist das 2.Album von JOY DIVISION und erschien am 18. Juli 1980. Es ist auch das letzte reguläre Album von JOY DIVISION, die sich nach dem Suizid des Sängers Ian Curtis in NEW ORDER umbenannten. Das Erscheinungsdatum des Albums war für den 8. Mai 1980 angesetzt, das Album erschien jedoch erst nach Curtis’ Tod im Juli. „Closer“ kam in Großbritannien anschließend in die Top Ten. „Closer“ steht dem Debüt „Unknown pleasures“ in Sachen Düsternis und Intensität in nichts nach. Kalter, lebensverneinender Sound von einer bahnbrechenden Einzigartigkeit. Der Strick legt sich von ganz alleine um deinen Hals.

 
14,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Doom - doomed from the start LP

The Demos!
Tip-on sleeve plus foldover, insert, shrinkwrap

 
Sonderpreis 15,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Black Flag - My War TShirt schwarz auf schwarz

Schwarzer Druck auf schwarzem Shirt. Dabei sieht man den Druck nur im Gegenlicht, keine outlines oä, super stylisch!

 
ab 14,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Diesen Artikel haben wir am 25.11.2021 in unseren Katalog aufgenommen.