Namenlos - Armut macht den Mensch zum Tier 10" (limitiert !)


Art.Nr.: 546701


Damit diverse Aufnahmen der alten DDR-Punkband NAMENLOS nicht in der Versenkung verloren gehen, hat Höhnie sie auf eine 10" gepresst. Zum Glück, denn unter den 11 Songs sind ein paar richtig gute Sachen. Der rotzige, weibliche Gesang gefällt mir richtig gut. Gerade in Liedern wie "Upperclass", beim VIRUS X-Cover "Normen", dem langen und extrem guten Song "Träcker" oder bei "Wisst ihr nicht was ich will?", einem NAMENLOS Song von 1983. Der Gesang ist meistens weiblich, aber in manchen Liedern übernimmt auch der männliche teil der Band das Mikro. Gut gefällt mir auch der Song "Lass nicht zu, dass deine Träume sterben", eine Coverversion von Danny BB 65. NAMENLOS schaffen es gut ihre Songs und Texte ausdrucksstark, aber klischeelos rüberzubringen. Auf der 10" sind Songs aus den Jahren 1983 bis 2008. Eine aus den 80er, einige aus den 90ern und einige aus den 00ern. Das Cover finde ich persönlich etwas schwach und blass. An der Mucke gibt´s wenig auszusetzen. Die 10" ist limitiert auf 500 Stück.



Preis:

10,50 EUR

inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Namenlos - Armut macht den Mensch zum Tier 10 (limitiert !)