Mit der Nutzung unseres Shops erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden

Ihre Suche nach: Stigma - For Love

  
Stigma - for love & glory CD

Hier nun das 2. Soloalbum vom AF Gitarristen Vinnie Stigma. Fand das Debüt eigentlich ganz hörenswert. Die Songs stammen alle aus der Feder von Vinnie Stigma und Mike Gallo (ebenfalls bei AF und dort seit 1999 am Bass). Wirkt nicht ganz so nach Schema F, was der gute Stigma macht, wie bei Roger Miret, wenn dieser denn auf Solopfaden wandelt. Stigmas Stimme gefällt mir ehrlich gesagt auch besser. Das erste Album „New York Blood“ war insgesamt etwas experimenteller. Songs wie „Hole in My Heart“ vom Debüt waren musikalisch fast schon irgendwo zwischen den DICTATORS und UGLY KID JOE anzusiedeln (ließt sich weitaus gruseliger als es sich im Ergebnis anhört), finden sich auf der „For Love & Glory“ so aber nicht mehr. Die 13 Songs liegen musikalisch meistens irgendwo zwischen modernem Streetpunk a la DROPKICK MURPHYS und dem, was der gute Vinnie sonst so bei AF macht (alle Phasen der Band sind hier musikalisch vertreten). Auf jeden Fall alles sehr gut umgesetzt. Die Platte läuft ohne Probleme in einem durch. Freunde des Genres werden wahrscheinlich entzückt sein. Ob man das Ganze nun als Ansammlung von Klischees begreift oder im Gegenteil geradezu exorbitant authentisch findet, liegt natürlich wie immer im Ohre des Hörers.

 
Sonderpreis 11,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Stigma - For Love & Glory Lp
Hier nun das 2. Soloalbum vom AF Gitarristen Vinnie Stigma. Fand das Debüt eigentlich ganz hörenswert. Die Songs stammen alle aus der Feder von Vinnie Stigma und Mike Gallo (ebenfalls bei AF und dort seit 1999 am Bass). Wirkt nicht ganz so nach Schema F, was der gute Stigma macht, wie bei Roger Miret, wenn dieser denn auf Solopfaden wandelt. Stigmas Stimme gefällt mir ehrlich gesagt auch besser. Das erste Album „New York Blood“ war insgesamt etwas experimenteller. Songs wie „Hole in My Heart“ vom Debüt waren musikalisch fast schon irgendwo zwischen den DICTATORS und UGLY KID JOE anzusiedeln (ließt sich weitaus gruseliger als es sich im Ergebnis anhört), finden sich auf der „For Love & Glory“ so aber nicht mehr. Die 13 Songs liegen musikalisch meistens irgendwo zwischen modernem Streetpunk a la DROPKICK MURPHYS und dem, was der gute Vinnie sonst so bei AF macht (alle Phasen der Band sind hier musikalisch vertreten). Auf jeden Fall alles sehr gut umgesetzt. Die Platte läuft ohne Probleme in einem durch. Freunde des Genres werden wahrscheinlich entzückt sein. Ob man das Ganze nun als Ansammlung von Klischees begreift oder im Gegenteil geradezu exorbitant authentisch findet, liegt natürlich wie immer im Ohre des Hörers.
 
13,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten