Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden

Ihre Suche nach: Lydia Lunch

  
Lydia Lunch - Paradoxie - Buch

Tagebuch eines Raubtiers, lautet der Untertitel. 200 Seiten autobiographisch gefärbte Ausführungen über Drogen, Sex und Sadomasochismus, "wie er überall stattfindet, aber selten beschrieben wird", schon gar nicht von Frauen. Für Jenny Zylka klingen die Ausführungen von Lydia Lunch zunächst wie eine "ausgekotzte, schockierende Parabel". Die Geschichte eines kleinen Mädchens, das vom Vater missbraucht wurde und darüber lernt, den Hass zu genießen. Und doch. Bei aller Abstoßung ist die Multumediakünstlerin Lunch - sie spielte in New Yorker Underground-Clubs in Punk-Bands Gitarre, wirkte in Porno-Filmen mit, fotografiert und tritt als Performancekünsterlin auf - die erste Frau, die gleichzeitig die Perspektive des Opfers und des Täters einnehme. Das mache ihre in "kurzen, atemlosen Sätzen herausgehusteten" Geschichten besonders beängstigend und faszinierend zugleich.

 
17,80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lydia Lunch - 13.13 Lp (farbig) + Poster
Das 1982er-Kult-Album „13.13“ der No-Wave / Post-Punk-Ikone LYDIA LUNCH remastered: das rote Vinyl inklusive Gatefold-Poster mit Linernotes ist auf 499 Exemplare limitiert, enthält bisher unveröffentlichte Live-Aufnahmen und erscheint auf RUSTBLADE.

Die für ihre exzessiven Live-Auftritte bekannte Sängerin, Spoken-Word-Künstlerin und Schauspielerin war fester Bestandteil der Ende der Siebziger Jahre aufkeimenden New Yorker No-Wave-Szene, gründete mit JAMES CHANCE die Band TEENAGE JESUS AND THE JERKS und arbeitete in den nachfolgenden Solo-Jahren u.a. mit THURSTON MOORE (SONIC YOUTH), THE BIRTHDAY PARTY, EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN, JIM THIRLWELL / FOETUS, HENRY ROLLINS und dem [...]
 
23,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten