Mit der Nutzung unseres Shops erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
Willkommen zurück!
Neue Artikelmehr »
Hersteller

Homopunk History (+Gratis Aufnäher, Buttons, Aufkleber)

Homopunk History (+Gratis Aufnäher, Buttons, Aufkleber)
Für eine größere Ansicht auf das Vorschaubild klicken
ab 22,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 700084
pakete


Produktbeschreibung


Auslieferungsdatum: Ende August 2018

Homopunk History – von den Sechzigern bis in die Gegenwart. Von Plastic Bomb Autor Philipp Meinert.
Dass Punk in einem ethymologischen Sinne nicht nur soviel wie »Abschaum«, »Dreck« und »Müll« bedeuten kann, sondern auch in Nordamerika ein Slangwort für einen männlichen Homosexuellen im Gefängnis ist, steht inzwischen in jeder besseren Einführung zu dieser Subkultur.
Der urbane Sumpf, aus dem Punk hervorkroch, war alles andere als heterosexuell und männlich geprägt. Dort tummelten sich die New Yorker Prä-Punks von The Velvet Underground um den bisexuellen Lou Reed oder die mit Geschlechterrollen spielenden New York Dolls. Und auch als Punk Ende der Siebziger explodierte, war er geprägt von der gemeinsamen Vergangenheit mit der schwul-lesbischen Kultur.

Die Schlüsselfiguren der späteren Londoner Punkszene trafen sich bevorzugt in Homo-Bars, die bürgerlichen Vorstellungen von »Männlichkeit« und sexueller Identität wurden zusammen mit der Musik­geschichte entsorgt. Aber schnell wurden Punk und sein Subgenre Hardcore immer brutaler, lauter und männlicher. Viele Schwule, Lesben und Queers kehrten der Szene den Rücken oder verblieben ungeoutet im Schrank, bis mit Bruce LaBruce und G.B. Jones zwei Punks in Toronto Mitte der 1980er die Queercore-Bewegung ins Leben riefen und in den Neunziger Jahren eine jüngere Generation von Punks zunehmend offener mit dem Thema umgingen.
»Homopunk History« geht auf die Suche nach den Nischen, in denen Punk trotz allem abweichende sexuelle Identitäten möglich machte. Denn es gab weiterhin Refugien, in denen sich Punk seine Offenheit bewahrte.
Es enthält außerdem 14 exklusive und ausführliche Interviews mit folgenden LGBTIQ*-Persönlichkeiten der Punk- und Hardcore-Szene:
Danny Fields Wichtiger Strippenzieher der New Yorker Prä-Punkszene, u.a. Manager der Ramones von 1975 bis 1980
Jayne County Erste transsexuelle Rocksängerin und Szenefigur im New York der Sieziger
Bertie Marshall Mitglied des Bromley Contingents, dem erweiteren Freundeskreis der Sex Pistols, in London
Siobhan Fahey Filmemacherin und »Rebel Dyke«, einer lesbischen Punkclique Mitte der Achtziger in London
Wolfgang Müller Mitglied der Berliner Punkband Die Tödiche Doris, Schaffer des Begriffs »Geniale Dilletanten«
Phranc Teil der L.A.-Punkszene, bekannt geworden vor allem als »All American Jewish Lesbian Folk Singer«
Mike Bullshit Sänger der NYHC-Band GO! und Fanziner (»Bullshit Monthly«)
Bruce LaBruce Queercore-Pionier, Mitherausgeber des ersten queeren Punkzines »J.D.s« und heute bekannt als Filmemacher
Vaginal Creme Davis Intersexuelle Queercore-Künstlerin und Fanzinerin aus Los Angeles
Lynn Breedlove Sänger der Dykecoreband Tribe 8, heute u.a. Comedian und Autor
Kieran Plunkett Sänger der Anarchopunkband The Restarts
Martin Sorrondeguy Sänger u.a. bei Limp Wrist
Alex Tsitsigias Sänger bei Schrottgrenze
Anti-Corpos Lesbische Hardcoreband aus Brasilien, derzeit in Berlin

Bei deiner Bestellung im Plastic Bomb Shop bekommst du eine Reihe Gimmicks zum Buch dazu geschenkt!
Homopunk Buch Gimmicks
OPTIONAL kannst du noch diesen GymBag mitbestellen, für nur 5,- gehört er dir:

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

HOA- AntHOAlogy CD+DVD (Hostages of Ayatollah)

Was ein Geschoss mit Klassiker-Status! Die Hostages of Ayatollah zählten neben Bands wie den SPERMBIRDS oder SKEEZICKS zu den ersten Bands aus Deutschland deren Sound von US-Hardcore geprägt war, wobei die H.O.A. vom Sound her nicht so brachial waren und die Songstrukturen eher vertrackter. Für viele (auch für mich) eine der besten Bands, die je aus Deutschland kamen. Hier spielte übrigens TERRORGRUPPE-Jacho einst Gitarre. (...)

 
Sonderpreis 5,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Gitarrenblut - Buch von Zepp Oberpichler
Der neue Roman von Zepp Oberpichler erzählt eine Entwicklungsgeschichte aus dem Ruhrpott, mit viel Rock ’n’ Roll im Blut, Blues im Sinn und Punk auf der Zunge. Der Roman erscheint in der Reihe »801« des Ruhrgebietsverlages Henselowsky Boschmann und kommtinklusive einer 4-Song Piccolo-CD mit Songs zum Buch, eingespielt von der BandOBERPICHLER.
 
8,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Anarchy (Symbol) - T-Shirt
Sonderpreis 7,92 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Heroines - hurts so good CD
Nach 4 langen Jahren hat die Warterei auf dieses Album der HEROINES ein Ende. "Hurts so good" heißt der Nachfolger des sehr geilen Erstlingswerks "Groupie". Auf der CD sind 40 Minuten geballte Rock'n'Roll-Energie und ne ordentliche Schüppe Punk-Rotz zu finden; 9 Arschrockraketen, die nur nach Schweiss & Spass (...)
 
6,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Geriatric Unit - audit of enemies CD

Killer!!! Hier die neue Platte von GERIATRIC UNIT aus Nottingham, die nach vier 12"es nun das erste komplette Album herausgebracht haben. Es dürfte bekannt sein,dass das Metier dieser 4 Engländer das "pure Knüppelvergnügen" ist. GERIATRIC UNIT stehen für gnadenlosen, brutalen und vor allem sauschnellen Hardcore. Ebenso bekannt sein dürfte das hier zwei Leute von ehemals HERESY mitspielen. Live war festzustellen, das G.U. nicht nur schnelle Knüppelsongs spielen, sondern immer mal wieder einige wenige langsame psychotische Lieder einstreuen, womit sie aber eine ungemeine Dichte in ihrem Set erzeugen. Und genau diese Atmosphäre kommt nun auch auf den 12 Songs der "Audit of enemies" LP rüber. Absolut herausragend sind auch die Texte von Sänger Gords, der wie ein weidwundes Tier seine Klauen immer tiefer in die offene Wunde der Gesellschaft schlägt! Social Bomb / Plastic Bomb Records.

 
Sonderpreis 3,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
The Kleins - pavlovian dogs - CD

Das Familienprojekt THE KLEINS kommt langsam merklich in Fahrt. Vom Songwriting her hat die Band hörbar einen gewaltigen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Jetzt bleibt auch was nachhaltig im Ohr hängen. Ich mag ja so nen Zeux wie THE DICTATORS, SOCIAL DISTORTION, frühe BONES und auch ebenso frühe TURBO ACS. In ne ganz ähnliche Richtung gehen auch die KLEINS. Unter anderem mit Pascal Briggs als Gast.

 
Sonderpreis 1,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten