Mit der Nutzung unseres Shops erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
Willkommen zurück!
Neue Artikelmehr »
Hersteller

Berlin, Punk, PVC - Buch

Berlin, Punk, PVC - Buch
Für eine größere Ansicht auf das Vorschaubild klicken
19,99 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 9783355018494


Produktbeschreibung

Westberlin, 1977. Kein Drummer in Sicht, der Probenraum steht unter Wasser – doch PVC wollen nur eins: auf die Bühne! Und plötzlich gibt es Punk aus Deutschland. Ihre Songs »Wall City Rock« und »Berlin By Night« prägen die gesamte Szene. Der Absturz folgt prompt, aber Gerrit Meijer bleibt: unangepasst, musikalisch getrieben, mit dem Finger auf der Wunde des Mainstream. Seine Erinnerungen entführen in die wilde Zeit einer rebellierenden Generation …

Er erzählt von den ersten Gigs mit Iggy Pop, dem On and Off der Punkszene, der Liaison mit Bela B Ende der 80er, dem Aids-Tod von Gründungsmitglied Knut Schaller. Meijer geht es um Haltung, Kreativität und ein einzigartiges Lebensgefühl, das in jeder Zeile mitschwingt. Gerrit Meijer Gerrit Meijer, geboren 1947, macht neben seinen bürgerlichen Broterwerbsberufen als Maschinenschlosser, Gartenbauer, Lagerarbeiter und Kleindarsteller seit 1965 Musik, unter anderem mit der Beat-Band The Voodoos. 1977 gründete er Westberlins erste Punkband PVC mit. Es folgten weitere Bandprojekte sowie zwei Comebacks mit PVC 1988 und 2006. Er lebt in Berlin.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Cap ohne Schild schwarz

Bekannt als Hafen-Arbeiter-Mütze oder Klaus Meine Gedenk-Kappe, größenverstellbarer Klettverschluss hinten, 100% Baumwolle

 
6,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Eiswürfelform Pistolen

Gummiform für Eiswürfel

 
5,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Eiswürfelform Uboote
5,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Homopunk History (+Gratis Aufnäher, Buttons, Aufkleber)
Auslieferungsdatum: Ende August 2018

Homopunk History – von den Sechzigern bis in die Gegenwart. Von Plastic Bomb Autor Philipp Meinert.
Dass Punk in einem ethymologischen Sinne nicht nur soviel wie »Abschaum«, »Dreck« und »Müll« bedeuten kann, sondern auch in Nordamerika ein Slangwort für einen männlichen Homosexuellen im Gefängnis ist, steht inzwischen in jeder besseren Einführung zu dieser Subkultur.
Der urbane Sumpf, aus dem Punk hervorkroch, war alles andere als heterosexuell und männlich geprägt. Dort tummelten sich die New Yorker Prä-Punks von The Velvet Underground um den bisexuellen Lou Reed oder die mit Geschlechterrollen spielenden New York Dolls. Und auch als Punk Ende der Siebziger explodierte, war er geprägt von der gemeinsamen Vergangenheit mit der schwul-lesbischen Kultur.

Bei deiner Bestellung im Plastic Bomb Shop bekommst du eine Reihe Gimmicks zum Buch dazu geschenkt. Einen GymBag gibt es optional dazu.
 
ab 22,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
The Interrupters - Family 7

Geile 2 Song-Single der Skapunk Könige aus dem RANCID-Umfeld von 2013. Tanzt ab zu "Family" b/w "This Is The New Sound".

 
4,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten