Plastic Bomb Mailorder Shop
Warenkorb 0 Artikel im Warenkorb
Warenkorb 0 EUR Summe
Anmelden oder neues Konto erstellen

Passwort vergessen?Passwort vergessen?
Mad Sin - Chills And Thrills../Distorted Dimensions 2CD
13,90 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Art.Nr.: 1110-2
Artikeldatenblatt druckenArtikeldatenblatt drucken
Mad Sin - Chills And Thrills../Distorted Dimensions 2CD

VÖ 9.6.2017

Schon kurz nachdem sich Köfte, Stein und Holly zusammengefunden und die Nachmittage auf dem Ku’damm für Kleingeld, Bier und Drogen spielten, kam die Chance das erste eigene Album aufzunehmen. Für die sagenhafte Gage von je 100 DM und einem Dönerteller pro Person wurde „Chills And Thrills In A Drama of Mad Sins And Mystery“ in Hamburg eingespielt und machte die Band sofort zu einem der gefragtesten Acts in der Szene. LSD-geschwängerter High-Speed Psychobilly, immer getragen von Köfte DeVilles abgedrehten Hic-Up-Vocals und Hollys extrem druckvoll eingespieltem Slap Bass, an dem sich von da an jede andere Band messen lassen musste. Von „Brainstorm“ bis „Sell Your Soul“ finden sich auf diesem Album etliche Hits, die in veränderter Form immer noch fester Bestandteil der Live-Gigs sind. Allein schon deswegen gehört „Chills And Thrills In A Drama of Mad Sins And Mystery” für jeden Mad Sin-Fan in die Sammlung.

Mit ihrem Debutalbum „Chills And Thrills…“ hatten Mad Sin sich nun einen Namen gemacht – mit „Distorted Dimension“ festigten sie ihren Ruf als Aushängeschild der Berliner Psychobillys und eine der extremsten Bands der Szene. Steins Gitarre schneidet sich wie eine Kreissäge in jeden Song, Köfte DeVilles Stimme überschlägt sich bei den Hic-Up-Vocals, während Hollys Slapbass-Performance fast das Schlagzeug ersetzt. Mit „The Walltown“ haben sich Mad Sin einen lokalen Hit der Berliner Rockabillyszene zur Brust genommen und damit gleich eine Hymne für ihre Supporter geschaffen, die bis heute auf keinem Konzert fehlt. „Fashion Train“ huldigt den alten Deltas und Titel wie „Chainsaw Cannibals“ oder „Moonlight Shadows“ sind ohne den gezielten Einsatz von Drogen wohl kaum denkbar. Dieses Album schwitzt LSD und Speed aus jeder Rille und ist ein Paradebeispiel dafür, wie die Berliner Psychobillyszene Ende der 80er Jahre getickt hat. Auflegen, abdrehen!

Beide Alben werden jetzt auch wieder als Doppel CD am 9. Juni 2017 bei Concrete Jungle Records erscheinen. 2 Alben zum Preis von einer regulären CD!



Plastic Bomb GmbH | Heckenstr. 35/HH | 47058 Duisburg | Tel: 0203 / 3630334 | E-Mail: ronja[at]plastic-bomb[punkt]de
© 2017 Alle Rechte beim Plastic Bomb. Änderungen vorbehalten.
Redesign & Erweiterung CG DESIGN Websolutions
Dieser Shop wurde mit modified eCommerce erstellt. modified eCommerce Shopsoftware © 2009-2017