Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Neue Artikelmehr »
Hüsker Dü - Ultracore Lp
14,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Hersteller

Artificial Peace - Complete Sessions 1981 LP + MP3

Artificial Peace - Complete Sessions 1981 LP + MP3
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
19,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 464802


Produktbeschreibung

1981 gehörten ARTIFICIAL PEACE zu den führenden Band der aktiven Szene in Washington D.C.  DISCHORD RECORDS öffnet sein Archiv und veröffentlicht erstmals die komplette Aufnahmesession vom November 1981. 3 der songs wurden seinerzeit für den legendären FLEX YOUR HEAD Sampler verwendet. Der Rest blieb unveröffentlicht, weil sich die Band überraschend auflöste. 3 Mitglieder formierten kurz darauf MARGINAL MAN, eine ebensfalls exzellente Band. Dies sind die Originalaufnahmen vom Master-Tape. LP + MP3-Code.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Canalterror - Zu spät Lp

2021er Neuauflage!
Genialster Deutsch-Punk! Eine echte Kult-Scheibe, die in jede Sammlung gehört. Ein großartiges Stück Punkgeschichte.

 
16,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Bad Brains - Rock For Light Lp
Offizielles und fett aufgemachtes Repress der Kultscheibe!
 
29,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Joy Division - Closer Lp

Fanpress Version

„Closer“ ist das 2.Album von JOY DIVISION und erschien am 18. Juli 1980. Es ist auch das letzte reguläre Album von JOY DIVISION, die sich nach dem Suizid des Sängers Ian Curtis in NEW ORDER umbenannten. Das Erscheinungsdatum des Albums war für den 8. Mai 1980 angesetzt, das Album erschien jedoch erst nach Curtis’ Tod im Juli. „Closer“ kam in Großbritannien anschließend in die Top Ten. „Closer“ steht dem Debüt „Unknown pleasures“ in Sachen Düsternis und Intensität in nichts nach. Kalter, lebensverneinender Sound von einer bahnbrechenden Einzigartigkeit. Der Strick legt sich von ganz alleine um deinen Hals.

 
14,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Dritte Wahl - Gib Acht 2x10

Die Rostocker bringen Platte um Platte auf hohem Niveau raus. Die Band ist sehr beständig, das weiß man. Dennoch bin ich überrascht als ich "Gib acht!" zum ersten Mal höre. Denn es hat den Anschein als wären DRITTE WAHL hier noch facettenreicher und experimentierfreudiger. Da wird mit diversen Stilen experimentiert ohne allerdings die eigene Linie vermissen zu lassen. Ein Dudelsack wird eingebaut, ein Piano ist am Start, mit "Mama, hol den Hammer" wird die Dorfdisco bedient, die gefühlvolle Piano-Ballade "Ich bin´s" hätte auch aus der Feder von Udo Jürgens stammen können. Ich hab den Eindruck als hätten DRITTE WAHL irgendwo im Keller ein Fass mit neuen Ideen gefunden, an dem sie sich nun ausgiebig laben. Diese Spielfreude und Frische ist [...]

 
17,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Pascow - Alles muss kaputt sein LP + MP3

„Alles muss kaputt sein“ lautet die Devise auf dem 4.Album der Saarländer. Schon gleich die ersten Songs kicken richtig. Sie haben die PASCOW typischen Gitarren, den Druck nach vorne, den rotzigen Gesang von Alex und diese leichte Melancholie, die oft unterschwellig mitschwingt. Einzig der Gesang vom Herrn Neumann (DÜSENJÄGER) bei „An die Maulwürfe“ fällt qualitativ ab. [...]

 
18,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Kaput Krauts / Mad Minority-Split 7+MP3

Ich wusste gar nicht, dass MAD MINORITY aus Göttingen noch existieren… Hab schon lange nichts mehr von ihnen gehört. Früher gefielen sie mir immer ganz gut. Und auch heute kann sich ihr angepisster, politischer Hardcore mit bissigen, größtenteils deutschsprachigen Texten durchaus hören lassen. Gerade weil sie so schnell und leidenschaftlich rausgeholzt werden. Die Aufnahmequalität könnte aber etwas besser, klarer sein. Das liegt daran, dass die eigentlichen Aufnahmen geklaut wurden und nur noch diese Versionen hier aufzufinden waren. Von den KAPUT KRAUTS hören wir 2 Songs. „Ready, steady, fuck you ! … I proudly present: mein Hassgedicht ... Ich will doch nur eurem guten Gewissen gehörig aufs Maul hauen“. Gleich der erste Songs schlägt lieber zu als drüber zu reden. So geht´s auch weiter. Angepisster, deutschsprachiger Hardcore rechnet im 2.Song „Optische Täuschung“ ungewohnt heftig mit den Ritualen und Gewohnheiten der D.I.Y. Szene ab. Die Zeichnung mit dem Herz in Handschellen auf dem Cover ist aussagestark. Aus dem Hintergrund ruft irgendjemand, das es wie ein Hähnchen aussieht. Banause. EP kommt mit Downloadcode.

 
6,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Diesen Artikel haben wir am 21.11.2010 in unseren Katalog aufgenommen.