Mit der Nutzung unseres Shops erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
Willkommen zurück!
Neue Artikelmehr »
Alter Egon! - Sputnik III Tape
5,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Hersteller

The Toten Crackhuren im Kofferraum - Mama, ich blute LP+CD

The Toten Crackhuren im Kofferraum - Mama, ich blute LP+CD
Für eine größere Ansicht auf das Vorschaubild klicken
13,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 884912


Produktbeschreibung

Das zweite Album des berüchtigten Riot-Grrrlie-Trashpop-Electro-Punk-Kommandos. Der Legende nach von Technopapst JÜRGEN LAARMANN „entdeckt“, hat sich das Kollektiv um die Gründungsmitglieder LUISE FUCKFACE und DR. LYNN LOVE seit 2005 vor allem in Berlin rasant einen Namen gemacht. Gegenwärtig aus bis zu 11 überwiegend weiblichen Personen bestehend, hat sich die Band seit ihrem rasanten Internet-Videoerfolg „Ich Und Mein Pony“ über eine Tour als Support von K.I.Z. bis zu ihrem offi ziellen Debüt „Jung, Talentlos Und Gecastet“ (2010) beharrlich weiter in den Fokus der meist irritierten Öffentlichkeit gearbeitet.

In den letzten 2 Jahren vor allem durch unermüdliches Livespielen aktiv, präsentieren die für den diesjährigen Bundesvision Songcontest (Sachsen) antretenden Chaos-Entertainerinnen jetzt ihr zweites Album auf DESTINY. „Mama, Ich Blute“ bietet 12 neue Songs, die sowohl Kritiker als auch Fans der Band gleichermaßen erfreuen, bestätigen, überrumpeln und verstören werden. Obwohl die Liebe zu überironisierten Trash-Konzepten im Schaffen der T.C.H.I.K. eine zentrale Bedeutung einnimmt, greift diese Sichtweise viel zu kurz. Der meist aufgedrehte Electro-Riot-Dance-Pop feuert zwar mit Hooklines und Abgeh-Passagen nur so um sich, die Texte stochern oft mit Wollust in vermeintlich banalen, unappetitlichen und von RTL 2 dominierten Themenfeldern herum. Doch hinter der hedonistisch-aufgeprollten Fassade und Slogans wie „Ohne Proben ganz nach oben“ oder „Große Klappe, kurze Beine.“ verbergen sich natürlich ausgebuffte Talente, die ganz clever einen musikhistorischen Bogen vom kratzbürstigen frühachtziger Female-Punkrock á la HANS-A-PLAST, ÖSTRO 430 oder ÄTZTUSSIS über den US-Riot-Grrrl-Sound der 90er und den Electroclash der Nullerjahre bis hin zu zeitgenössischen Electro-Druffi ebands wie DEICHKIND schlagen. Beginnend mit dem von TURBONEGRO höchst selbst abgesegneten Cover „Age Of Sternburg“ über hypnotische Neo-NDW-Feger wie „Geniale Asoziale“ oder „Wäsche Waschen“, die hitverdächtig groovende Electropop-Vorabsingle „Klaus“ (das Video erzielte innerhalb weniger Tage 5-stellige Zugriffszahlen) bis hin zu ungewohnt ernsten und düsteren Songs wie das mit BELA B. eingesungene „Du Fehlst Mir“ oder „Last Unicorn“ - die CRACKHUREN sind zum Glück nicht erwachsen geworden, aber sie zeigen sich vielseitiger, refl ektierter, abgeklärter. Ein hochkarätiges Team von Koproduzenten (JAKOB HÄGELSPERGER / FRITTENBUDE - GEE FUTURISTIC / KIZ, TRAILERPARK, BUSHIDO -SIMON WERLE / WERLE & STANKOWSKI - ARCHI ALERT / TERRORGRUPPE, KIZ) schliff aus dem Rohdiamanten ein abgerundetes Album voller Energie, Abwechslung, Skills und lässig-provokanter Attitüde. Als Gesangspartner tummeln sich neben BELA B. z.B. TAREK (KIZ), ALEX TSITSIGIAS aka JOEY COCO (SCHROTTGRENZE, DAS BIERBEBEN, STATION 17) und der Berliner Rapper HYDE. Neben der „Economy Class“-CD-Version bietet die limitierte Doppel-CD-Edition als Bonus das komplette Album „Üüh Hier Riechts Nach Lulu“ des Deutschpunk-Nebenprojekts LULU & DIE EIHORNFARM, die LP-Version enthält zusätzlich das CD-Album. „Mama Ich Blute“ ist nicht weniger als die perfekt inszenierte Wiederkehr eines medialen Guerilla-Gesamtkunstwerks, dass das Zeug hat, die Fans im Sturm zu nehmen und die Hater bitter zu enttäuschen.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Toasters - Pool Shark Lp

The Toasters sind seit 1981 einer der dienstältesten und weltweit bekanntesten Ska-Bands der sogenannten dritten Skawelle. Sie haben neun Studioalben veröffentlicht, die meisten davon auf Moon Ska Records. Ihr Song “Two-Tone Army” ist darüber hinaus der Themensong für die Nickelodeon Show KaBlam! und ihre Songs wurden für zahlreiche Werbespots verwendet.

 
13,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Toasters - recriminations 7

Im Original 1985 als 12" veröffentliche EP der Ska-Heroes. 01 Recriminations 02 Razor cut 03 Run rudy run 04 Radiation skank

 
4,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Toasters - Thrill Me Up Lp (lim.)

Die erfolgreichste Skaband Amerikas mit der Nachpressung ihrer LP von 1989.
Limitiert auf 500 Stück.

 
11,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Tornados - Young guns against old Rockers! LP (farbiges Vinyl)

Farbiges Vinyl !!!Ska is what we´re living for… Extrem tanzbarer, abwechslungsreicher Querschnitt aller Ska- und Offbeat-Styles, Northern Soul, early (Skinhead)-Reggae und Surf! 13 englische Songs inklusive „The Four Aces“-Cover (Just one little girl) & „Wood & Water – live!‘ (Ska-talites) & Fred von Skarface als „special guest“!

 
13,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Dr. Ring Ding & Sharp Axe Band - Gwaan Lp

Endlich auch auf Vinyl erhältlich: RING OF FIRE präsentiert das erfolgreiche „Gwaan (& March Forth)“ Doppelalbum von DR. RING DING mit der SHARP AXE BANDS & FRIENDS im bestmöglichen Format. Mit „Gwaan“ bietet der Offbeat-Meister ein Album mit Reggaesongs verschiedenster Coleur, gleichermaßen brandneue Nummern wie seit Jahren bewährte Knüller, die live stets größte Publikumsbegeisterung auslösen und zum Teil in abweichenden, älteren Versionen bereits veröffentlicht wurden. Mit der SHARP AXE BAND, die DR. RING DING bei seinen Reggae-Sets live schon lange begleitet, fi nden sich auch kongeniale Partner im Studio, ferner sind weitere Freunde zu Gast wie z.B. HENNING WEHLAND (H-BLOCKX), der schon auf der Ur-Reggaeversion von „Ring Of Fire“ als energischer Duettpartner glänzte. (...)

 
13,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Cramps - Big Beat From Badsville Lp (farbig)

Farbiges Vinyl ! Lux Interior und Poison Ivy laden mal wieder zu einem Streifzug durch ihre glitzernde Trashwelt. Und mit "Cramp Stomp" legen sie auch gleich wieder gut los. Klar, eine zweite "Gravest Hits" gelingt den Cramps wohl nicht noch mal, aber nach der etwas enttäuschenden "Flame Job" geht's für die Cramps eindeutig wieder aufwärts. Alleine die Texte sind wieder mal Gold wert und dürftem jedem aufrechtem Trash-Ästheten auf der Zunge zerschmelzen ("It thing hard-on", "Super Goo",....). Jetzt endlich wieder als Nachpressung auf dem Band-eigenen Label erhältlich.

 
21,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten