Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Neue Artikelmehr »
Chefdenker - Asozialdarwinismus Lp
ab 23,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Hersteller

Dritte Wahl - Fasching in Bonn CD

Dritte Wahl - Fasching in Bonn CD
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
10,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 664894


Produktbeschreibung

"Die erste Platte von uns erschien 1992 bei Amöbenklang, einem kleinen Rostocker Label. Sowohl für die Amöben als auch für uns war dies die erste Veröffentlichung, die über selbstüberspielte Tapes hinaus ging und da wir uns schon lange kannten lag es nahe diesen neuen Weg zusammen zu gehen. „Fasching in Bonn“ erschien zunächst nur auf Vinyl. Die CD´s kamen erst ein Jahr später. Die graphische Gestaltung übernahm Marten Lau, der bis heute alle Layouts für uns macht. Wir waren zum ersten mal in einem Studio mit „Punkrockerfahrung“ und Rainer Hansen, die gute Seele des Hamburger Soundpoint Studios (www.sound-point.de), hat uns wirklich sehr geholfen. Einige der Songs waren schon auf dem „Raff dich auf“-Tape bekamen aber einen neuen Sound. Tobias erhielt eine neue, schnellere Musik da uns die ursprüngliche Version zu poppig erschien. Das Original kam dann später als Bonustrack auf die „Nimm dre“i." (Dritte Wahl)

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Terrorgruppe -Musik für Arschlöcher CD
Eine der 5 besten deutschen Punkplatten ist die ‚Musik für Arschlöcher’. Die Boygroup des Punks der 90er mit ihrem Urknall. Bestens vorbereitet durch ein paar gut platzierte Singles, ging diese Scheibe ab wie der berühmte Pommes. ‚Rumhängen’, ‚Schöner Strand’, ‚Keine Airbags für die CSU’, ‚1977’, ‚Kinderwahnsinn’, ‚Adolf Hitler (dem sein Bart)’, ‚Linda’, ‚Sonntag morgen’, ‚Sozialer Misserfolg’, ‚Kein Sommer der Liebe’, ‚Ich bin ein Punk’, ‚Dicke Deutsche’ .... allesamt Knaller! (...)
 
13,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Rasta Knast - Die Katze beißt in Draht CD
Wiederveröffentlichung des RASTA KNAST-Kultalbums von 1999. Wohl eine der 10 wichtigsten BRD-Punkplatten der 90er, essentiell. Dabei kamen RASTA KNAST ursprünglich gar nicht aus der Deutschpunk-Ecke, sondern hatten sich den frühen und klassischen skandinavischen (besser: schwedischen) Punkrock auf die Fahnen geschrieben - daher auch der Bandname: Eine Anspielung auf die legendären ASTA KASK aus Südschweden. Das zweite Album präsentiert 11 teils schnelle und immer hochmelodische Schweden-Punkrock-Hymnen mit deutschen File under: Deutschpunk Texten. Nach langer Zeit endlich wieder lieferbar - Pflichtstoff!
 
9,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Dritte Wahl - Gib Acht CD

Die Rostocker bringen Platte um Platte auf hohem Niveau raus. Die Band ist sehr beständig, das weiß man. Dennoch bin ich überrascht als ich "Gib acht!" zum ersten Mal höre. Denn es hat den Anschein als wären DRITTE WAHL hier noch facettenreicher und experimentierfreudiger. Da wird mit diversen Stilen experimentiert ohne allerdings die eigene Linie vermissen zu lassen. Ein Dudelsack wird eingebaut, ein Piano ist am Start, mit "Mama, hol den Hammer" wird die Dorfdisco bedient, die gefühlvolle Piano-Ballade "Ich bin´s" hätte auch aus der Feder von Udo Jürgens stammen können. Ich hab den Eindruck als hätten DRITTE WAHL irgendwo im Keller ein Fass mit neuen Ideen gefunden, an dem sie sich nun ausgiebig laben. Diese Spielfreude und Frische ist [...]

 
13,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Dritte Wahl - Nimm drei CD

"Die Nimm drei (Amöbenklang) aus dem Jahr 1996 ist unser bislang erfolgreichstes Album. Diesmal waren wir im Whiteline Studio zu Braunschweig (www.whiteline-music.de). Mit Uwe Golz (nebenbei auch Gitarrist bei „Daily Terror“) und Uwe Rust trafen wir auf zwei äußerst fitte Produzenten und das Ergebnis dieses Studioaufenthaltes hat selbst uns absolut überrascht. Wir klangen auf einmal wie eine richtig professionelle Band. Auf den erste 5000 CD´s und auf der zeitgleich erschienenen Doppel LP waren noch 4 Extrastücke aus unseren Anfangstagen enthalten. Sowohl „Tobias“ als auch „Zeit zu gehen“ sind hier in der ursprünglichen Version zu hören." (Dritte Wahl)

 
10,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Dritte Wahl - Fortschritt CD

"Eine schwere Platte. Am 17. 1. 2005 verstarb unser Bassist und Bandgründungsmitglied Marko „Busch’n“ Busch nach langer, schwerer Krankheit. Die Aufnahmen im Whiteline Studio zu Braunschweig zogen sich lange hin, zunächst in der Hoffnung, dass Busch’n wieder auf die Beine kommt und wir die Platte gemeinsam aufnehmen und dann einfach durch den Schock und die Trauer. Am 26. 9. 2005 erschien dann aber doch mit „Fortschritt“ unser (verflixtes) siebtes deutschsprachiges Album auf unserem bandeigenen Label DRITTE WAHL Records. "Wir machen hier keine Jammerplatte!" hat Busch’n uns bei den Proben immer wieder gesagt und daran haben wir uns auch gehalten. Zu hören gibt es 13 neue Songs (teilweise schon nach den neuen Rechtschreibregeln!), eine Coverversion des Rote Gitarren Hits „Weißes Boot“ und eine plattdeutsche Fassung von „Hoch im Norden“. Musikalisch und textlich geht es quer durch den Gemüsegarten: Da gibt es schnelle, harte, politische Stücke, groovige Songs mit Geschichten aus dem Leben, Reggae-Beats bis hin zum vollakustischen Lied „Auf der Flucht“ in dem es um Abschied, Hoffnung und irgendwie doch um Busch’n geht. " (Dritte Wahl)

 
10,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Dritte Wahl - Auge um Auge CD

"Im Jahre 1994 nisteten wir uns zum zweiten mal für eine Woche im Soundpoint Studio ein um unser zweites Album für Amöbenklang aufzunehmen. „Auge um Auge“ gab es anfänglich nur auf CD. Erst über ein Jahr später folgten eintausend Picture LP´s. Auf der „Auge um Auge“ hört man schon ganz gut in welche Richtung wir gehen werden, und mit „Verhärtet“ ist das erste Stück unseres Wegbegleiters Imre vertreten. Am bekanntesten dürfte wohl das Lied „Bad K.“ sein, in dem es um den mysteriösen Tod des mutmaßlichen RAF Terroristen Wolfgang Grams in Bad Kleinen geht. Der Song erschien später auf einem der „Schlachtrufe“ Sampler und brachte uns einiges an Aufmerksamkeit." (Dritte Wahl)

 
11,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Diesen Artikel haben wir am 18.03.2013 in unseren Katalog aufgenommen.