Mit der Nutzung unseres Shops erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
Willkommen zurück!
Neue Artikelmehr »
Rakta - Falha Comum Lp (lim.)
15,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Hersteller

Brutale Gruppe 5000 - Zukunftsmaschine II Lp+MP3

Brutale Gruppe 5000 - Zukunftsmaschine II Lp+MP3
Für eine größere Ansicht auf das Vorschaubild klicken
13,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 580254


Produktbeschreibung

VÖ: 2.9.16!

Ultrabrutaler Laserpunk aus Hamburg mit Wesen von LOSER YOUTH, CONTRA REAL und PRAXIS DR. SHIPKE! 180 Gramm Vinyl + free Download + Inside-Out-Cover + dickes Textblatt.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Die Goldenen Zitronen - who´s bad 2xLP

Doppel- LP !!! Sind sie überhaupt eine Band? Oder nicht längst ein wandelndes Netzwerk klanggewordener Übermenschen? Die Goldenen Zitronen sind die Einzigen, die von sich behaupten könnten, auf Augenhöhe da weiterzumachen, wo Can, DAF und RAF aufgehört haben, als es gerade interessant wurde. Jetzt haben sie nachgeladen. Sogar mit Melodien! Auf "Who’s Bad" versammeln sich neben Funk-Kleinoden ("Der falsche Kuss", "Der Investor") und mahnenden Stompern ("Europa", "Ma Place") zärtliche Hymnen von erhabener Schönheit wie etwa "Duisburg" und - getreu dem Motto "Let’s bring the mental back to instrumental!" - "Nachhall". Außerdem erfreulich: Sie haben Bock auf Rock ("Typ, Lederjacke, in der Ecke stehend", "Rittergefühle"). Weitere Anspieltipps: "Scheinwerfer und Lautsprecher", "Unter der Fuchtel des Unterbewussten", "Ich habe das alles nur für dich getan". 15 Tracks also, auf denen Die Goldenen Zitronen sich mit ihren Gästen (u. a. Melissa Logan, Peta Devlin und Gustav) der ehernen Losung verschrieben haben: "It ain’t got that swing, if it don’t mean a thing!". Artwork von Daniel Richter.

 
19,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Front - s/t LP

Ist es nicht ein bisschen einfallslos einer Platte keinen Namen zu geben? Ich konnte das noch nie verstehen. Oder warum Bands ein Intro schlicht "Intro" nennen statt sich was Cooles auszudenken. Wie SCHLIESSMUSKEL damals, die ein Intro "Sizilianische Basilika" nannten. Einer Platte ohne Namen fehlt aber nicht automatisch auch die Qualität. FRONT beweisen es. Die 12 Songs ändern nichts Gravierendes am Stil der Band, sie vertiefen eher den bestehenden Eindruck. Die Songs kommen aus einem Guss, sind aber doch minimal verschiedenartig. Ich finde, dass FRONT das ganz geschickt machen wie sie ihren Songs im Sound immer kleine Tapetenwechsel verpassen. Das hält den Sound jung, frisch und abwechslungsreich. Der End-70er-Jahre-Retrosound von Bands wie MALE, ABWÄRTS, FEHLFARBEN wird aufgepeppt und mit Kick Ass in die aktuelle Punklandschaft transportiert. Los geht´s mit einem lupenreinen Pogosong, nämlich "Bild dich Ford". Das folgende Lied "Aufschwung erinnert an FEHLFARBEN. Von der Split-7" mit PRINZESSIN HALTS MAUL ist das großartige "Onanie & Alltag" bekannt. Gut gefällt mir auch, wenn FRONT mal etwas schneller und direkter werden. Songs wie "Derrick SS", "Dann ist Winter" und das gegen Ende in einen wunderbar dichten Soundwald mündende "Tempora" meine ich. Sehr gefällt mir "Immer wieder sonntags" mit seiner leicht an EA80 erinnernde Gitarre. Großer Song ! "Hamsterrad" kann auch einiges. "Halbtot" ist ein düsterer, manischer Untergangssong, der sich in einem monoton stampfenden Sound ergießt. Eindrucksvoll. Bester Songtitel ist definitiv "Sieg smile". FRONT sind sowieso kleine Wortspielkönige. Diese tolle Platte läuft bei mir seit Stunden ununterbrochen. Sie hätte wirklich einen Titel verdient gehabt...

 
10,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
E-Egal - Ich hätt gern Pommes zu der Wahrheit Lp (Kackschlacht)

E-Egal - ich hätt gern Pommes zu der Wahrheit LP. Depressiver Fun(k)-Punk oder Randgruppenrock? E-EGAL! Böse, fies und gemein. Hier gibts melodischen, leicht düsteren, deutschsprachigen Punk-Rock mit völlig unpeinlichen, ziemlich guten Texten. Mit dabei ist u.a. auch Thomas von KACKSCHLACHT.

 
12,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
A+P - s/t LP (weißes Vinyl)

VÖ: 1.November 2016

Re-Release des Punklassiker von 1981, einschließlich dem Skandalsong "Dachau". Bereits im Jahr 2005 auf Plastic Bomb Records nachgepresst, erscheint im Herbst 2016 eine weitere Auflage der Kultscheibe.
Die Platte erscheint in der Originalversion von 1981 mit 16 Songs und einem DinA 5 Booklet.
Die komplette Auflage kommt in weißem Vinyl und Inside Out-Cover.

Die Band-Erlöse werden übrigens komplett gespendet: www.orienthelfer.de


Optional mit TShirt zur Platte!

 
ab 13,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Front - Dissonanz und Wahnsinn LP+MP3
VÖ: 6. April, 2018!

Fast fünf Jahre nach „s/t“ (2013) sind Front mit ihrem vierten Album zurück. Ein kurzfristig abgesagter Studiotermin und eine darauf folgende krankheitsbedingte Pause haben „Dissonanz und Wahnsinn“ zum Mammutprojekt werden lassen. Jetzt ist alles gut und der – geschrumpfte – Vierer macht manches anders und alles richtig: Zwölf grandiose Songs, die ganz unverkennbar Front sind und sich trotzdem angenehm von den bisherigen Veröffentlichungen abheben. Geblieben ist der kalte, düstere, manchmal verzweifelte Punk, der irgendwo zwischen den alten Helden von Fehlfarben und Mittagspause und aktuellen Bands wie Karies oder Love A pendelt. „Zackige, kantige Hymnen mit sprödem Biss“ stand vor Jahren schon im Info und genau das trifft es. Das Ganze wird neuerdings von noisigen und hektisch-frickeligen Klängen flankiert und wirkt härter, [...]
 
12,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Pisse / Perky Tits - Split 10
Was Neues von PISSE. Dieses Mal in Form einer Split 10" mit den Snotty-Lofi-Punx von PERKY TITS. Schön räudig und aus dem Keller. Macht Bock. PISSE sind am Start mit ihrem intelligenten Lofi-Electro-Snythie-Knöselpunk. Hier wird man nicht enttäuscht. Auf geht's!

ACHTUNG: nur ein Exemplar pro KundIn!
 
11,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten