Mit der Nutzung unseres Shops erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
Willkommen zurück!
Neue Artikelmehr »
Hersteller

Crass - Normal never was col. 12"

Crass - Normal never was col. 12
Für eine größere Ansicht auf das Vorschaubild klicken
15,90 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 450045


Produktbeschreibung

Ende letzten Jahres unternahmen die anarchistischen Punk-Ikonen Crass den Schritt, die originalen separaten Trackstämme ihres bahnbrechenden Debütalbums "The Feeding of the Five Thousand" als kostenlosen Download zur Verfügung zu stellen. Mit dem Aufruf, die ursprüngliche Aufnahme mit sechzehn Tracks in ihrem Vormischungszustand zu nehmen, war die Absicht, dass die Leute ihre eigenen Remixe und Interpretationen erstellen und dieser revolutionären Musik neues Leben und neue Ideen einhauchen sollten.

Die Botschaft ist DIY wie nie zuvor. "Ihr könnt es euch nehmen, ihr könnt es selbst machen", sagte Crass. "Ihr macht es, wir schmoren es. Mischt es rückwärts, vorwärts und verkehrt herum. Drehen Sie die Hitze auf und fixie es es mit einem Downbeat, bring die Trompeten herein und lass sie blasen, lass den Dudelsackspieler die Melodie anstimmen, um uns alle wissen zu lassen, dass es an dir liegt, damit zu tun, was dir gefällt. Die einzige Einschränkung ist Ihre Vorstellungskraft. " Die Resonanz war fantastisch.

Die ersten Ergebnisse dieses kreativen Prozesses können gehört und in Form einer 12-Zoll-EP mit Remixen des Produzenten und XL Recordings-Honcho Richard Russell unter dem Deckmantel rLr veröffentlicht werden, der die Antikriegshymne "They've Got A Bomb" aufgreift und weiter untergräbt, indem er sie in ein stotterndes, rhythmisches Rasseln verwandelt, während der experimentelle Synth-Pop-Künstler Glasser aus Boston, Massachusetts, die Frage "Do They Owe Us A Living?" und führt die einfachen, direkten Botschaften der Originalsongs in völlig andere Bereiche von Rhythmus und Verzerrung. Alle im Rahmen des Projekts gesammelten Gelder gehen an die Wohltätigkeitsorganisation "Refuge".

Refuge" bietet Frauen und Kindern, die häuslicher Gewalt ausgesetzt sind, fachliche Unterstützung durch ein nationales Netzwerk von Fachdiensten und eröffnete 1977 das weltweit erste sichere Haus für Frauen und Kinder, die vor Gewalt fliehen. An jedem beliebigen Tag unterstützen die Flüchtlingsdienste 3.000 Frauen und Kinder, und durch die kürzliche Sperrung haben die Anrufe bei der Helpline der Hilfsorganisation um zwei Drittel zugenommen, und die Zahl der Website-Besuche hat sich fast verzehnfacht. Die Hilfsorganisation setzt sich weiterhin für eine Welt ein, in der Frauen und Kinder in Sicherheit und frei von Angst leben können.
Tracklist: 01. Bomb (rLr Remix) 02. Do They? (Glasser Remix)

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Wizo - Uuaarrgh! 2xLp (farbig!)

Doppel-LP. Farbiges Vinyl ! Fantastische Doppel-LP von 1995, gleichzeitig das 3.Album der Band. Enthält unter anderem die Überhits "Das goldene Stück Scheisse" und "Kopfschuss", welches sich mit dem Tod des RAF-Manns Wolfgang Grams und der darin verstrickten GSG 9 beschäftigt.

 
19,90 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Crass - 10 Notes On A Summers Day 12
Offizielle Wiederveröffentlichung des Albums/12" vom 1985. Aufwühlend, politisch, experimentell. CRASS eben. Schönes Teil, auch wenn das Design der Platte aufs Erste doch überrascht...
 
20,90 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Jesusskins - Unser Kreuz braucht keine Haken LP +mp3
Oi! Oi! Amen! 2002 veröffentlichten die Hamburger Jesusskins ihr legendäres Debütalbum „Unser Kreuz braucht keine Haken“. Tougher korrekter Oi!-Punk mit religiösen Texten zwischen bissiger Ironie und Ernsthaftigkeit.Der Hype ließ nicht lange auf sich warten, ein paar tausend verkaufte Platten, Medienpräsenz allerorten, schon vor Release kommt das Fernsehen vorbei, um die bekehrten Skinheads zu porträtieren. [...]
 
13,90 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Crass - Normal never was 3 col. 12
Purple Vinyl

Tracklist:
01. GSong (Johnny Dynell Remix)
02. Banned (Charles Webber Remix)
 
15,90 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Crass - Penis Envy Lp
Das 3.Album von 1981 ist das einzige, auf dem Sänger Steve Ignorant überhaupt nicht teilnimmt. Es steht komplett im Zeichen des Feminismus, der (sexuellen) Befreiung der Frau und wurde von den aussergewöhnlichen und zum Teil schrillen Stimmen von Eve Libertine sowie Joy De Vivre eingesungen. Es zeigt die emanzipatorische Seite von CRASS, deren ungewöhnliche, recht experimentelle Songs aber auch weiterhin kompromisslos im Zeichen des anarchistischen Punks stehen. Musikalisch aussergewöhnlich, textlich ein wichtiges Statement. Dieses wichtiges Album trug eine Menge zur Gleichberechtigung der Frauen in der Punkszene bei.
 
19,90 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Crass - Christ - The Album 2xLP
Re-Issue der 82er Scheibe! * This is "the essential" Crass Album, offering up one studio album and one live. Postercover + 28-seitiges Booklet! [...]
 
41,90 EUR
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten