Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Neue Artikelmehr »
Kruzefix - Frauenpower EP
4,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Hersteller

Angelic Upstarts - Anthems Against Scum Lp

Angelic Upstarts - Anthems Against Scum Lp
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
13,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 161090


Produktbeschreibung

Offizielle Wiederveröffentlichung des 2001 UPSTARTS Live-Albums "Anthems Against Scum". Der Albumtitel zeigt, wo's langgeht. Nur Hits in sehr guter Aufnahmequalität. Die Scheibe wurde 1999 auf einem Antifa / Cable Street Beat-Solikonzert aufgenommen. Top!

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

US Cap black
6,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Black Flag (nur Balken) - Aufnäher
1,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Blitz - Voice Of A Generation Lp

Oi! Punk Klassiker aus dem England der frühen 80er. Essentielle Scheibe.

 
16,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Verlierer DVD

Auslieferungstermin: Ende April 2019 !

Einer der meistgesuchten deutschen YOUNG REBELS-Filme erscheint via SUNNY BASTARDS erstmals - natürlich restauriert und uncut - auf 2 DVDs! Einmal der Spielfilm und einmal Bonusmaterial, lasst euch überraschen!

 
13,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Petrol Girls - Talk Of Violence Lp (180g)

Das erste Album der britischen Post-Punk / Post-Hardcore-Newcomer erscheint auf BOMBER MUSIC. LP (180 Gramm-Vinyl) im Inside-Out-Cover mit 4-seitigem LP-Booklet. Seit 2013 ist das Quartett aus South East London aktiv, zunächst für einen Auftritt zum „International Women‘s Day“ gegründet. Der Bandname verweist direkt auf die „Pétroleuses“, eine Gruppierung französischer Revolutionärinnen, die die Autonomie der Pariser Kommune mit Brandstiftungen unterstützte und sich vorgesehenen Geschlechterrollen widersetzte. Bewusst reagierend auf ein Szene-Umfeld, das alles andere bieten konnte als Ermutigung und Einladung an Frauen zur Teilnahme, sah sich die Band von Beginn an als explizit feministisch und bezog sich auch auf die Riot-Grrrl-Bewegung. Innerhalb kürzester Zeit stieg das Interesse an dem Quartett so stark, dass ihre ersten beiden 7“-EP’s in kürzester Zeit ausverkauft waren, seit Mai 2016 starteten die Aufnahmen zu „Talk Of Violence“, nach deren Vollendung die Band komplett nach Graz in Österreich übersiedelte, der Heimat ihres Schlagzeugers ZOCK, der dort auch bei ASTPAI spielt.

 
21,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Diesen Artikel haben wir am 03.03.2017 in unseren Katalog aufgenommen.